top
Abbildung

Konzert zum Gemeindefest

Mit Barocklaute und Gitarre – also auf insgesamt 30 Saiten – spielen Gabriele und Martin Janneck Blues, Swing und immer mal etwas Barockes. Am Samstag, dem 1. September, gastieren die beiden Musiker um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Walldorf. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Der Tonumfang von Gabrieles Barocklaute mit 24 Saiten ist riesig, er reicht von hohen Tönen bis weit in die Tiefen eines Kontrabasses. Wenn Martin mit seiner Bluesgitarre dazukommt, sind die beiden Musiker eine richtige Band, wenn auch leiser.

Während der Alltag in vielen Bereichen immer lauter wird, setzen Gabriele und Martin gerne auf ihre akustischen Instrumente. Deren Klänge lassen einen innerlich zur Ruhe kommen. Das heißt nicht, dass es nicht auch mal überaus fetzig zugehen kann – doch das passiert unterhalb der Lautstärken von Diskotheken. Außer swingenden Duetten – geistlich und weltlich – warten auf die Besucher Solo-Einlagen auf der Laute mit Repertoire aus Barock oder Frühklassik.

Weitere Informationen gibt es unter www.duo-janneck.com<http://www.duo-janneck.com>.
Abbildung

Stammtisch für Frauen

Die Aktiven der Frauenhilfe laden alle Frauen, die sich in der Gemeinde engagieren und sich stärker mit anderen Frauen aus der Gemeinde austauschen möchten- besonders auch Frauen jüngeren Alters- zu einem Stammtisch immer am letzten Dienstag im Monatt ein. Das Treffen findet um 19.30 Uhr im TGS Sportkasino statt.

-MMK-

"Let's talk!"- machen Sie mit!

"Do you speak English?" Die Ev. Kirche pflegt eine englischsprachige Konversationsgruppe, die sich am 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00-20.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum trifft. Die Themen richten sich nach den Interessen der Gruppe, das Angebot ist offen für alle und man ist nicht zur regelmäßigen Teilnahme verpflichtet.
Alle weiteren Infos bei Astrid Feller-Becker unter Tel. 977 97 43.
Neben ihr wird Herr Courtney Depue, gebürtiger US-Amerikaner, der seit über 50 Jahren in Walldorf lebt und im Heimatmuseum aktiv mitarbeitet, die Gruppe begleiten.

Treffen jeweils 19.00-20.30 Uhr.
-MMK-
Abbildung

Sommerpause des Ökumenischen Taizé-Gebet

Die evangelische Kirche Walldorf lädt am 3.Freitag im Monat zum ökumenischen Taizé-Gebet ein.
Beim Taizé-Gebet handelt es sich um eine meditative Andacht, in der einfache mehrstimmige Lieder gesungen werden.
Das Taizé-Gebet beginnt um 19.00 Uhr in der Evangelischen Kirche, Walldorf, in der Ludwigstraße 64, und dauert eine Stunde. Bereits um 18.00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, zusammen mit Kantor Stefan Küchler die mehrstimmigen und leicht zu lernenden Lieder kurz einzuüben.

Gestaltet wird das Taizé-Gebet von Pfarrer Jochen Mühl, Kantor Stefan Küchler und Gemeindepädagogin Sabine Oldenburg.

Für Rückfragen steht Pfr. Jochen Mühl zur Verfügung, Tel. 0 61 05 – 94 62 56.
-JM-

Fahrradwerkstatt

Pfr. Mühl hat in den vergangenen Monaten eine Fahrradwerkstatt in der Tiefgarage des Albatros Hotels eingerichtet, in der alte Räder wieder flott gemacht werden, um den Flüchtlingen zu Mobilität zu verhelfen. Viele Fahrräder konnten bereits Flüchtlingen übergeben werden- dringend werden weitere Räder gesucht, denn es besteht weiter großer Bedarf auch bei Flüchtlingen, die außerhalb des Hotels in Mörfelden-Walldorf untergebracht sind. Auch weitere Helfer in der Werkstatt ind herzlich willkommen!

Alle Informationen bei Pfr. Jochen Mühl, Tel. 0 61 05-94 62 56

Evangelische Kirchengemeinde Walldorf

   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
bottom
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere