top
Abbildung

Gottesdienste im Juli

Sonntag, 7.07., 10.00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfr. i.R. Thomas Stelzer, Neue Kirche

Sonntag, 14.07., 10.30 Uhr, Gottesdienst an der Hüttenkirche mit "Sprache schafft Wirklichkeit" mit Pfrin. Andrea Schätzler-Weber, Hüttenkirche

Sonntag, 21.07., 10.00 Uhr, GospelGottesdienst zu Walldorf 325 mit Pfr. Jochen Mühl und dem Walldorf Gospelchor, Festgelände Rot-Weiß Walldorf

Sonntag, 29.07., 10.00 Uhr, Stadtgottesdienst in Mörfelden, Kirchgasse

Abbildung

Treffen bei den Maschenträumereien

Wenn Sie gerne häkeln, stricken oder es in einer netten Umgebung lernen möchten, sind Sie bei uns genau richtig.
Frauen jeden Alters, die in dieses alte - aber aufgepeppte - Hobby wieder einsteigen oder es zu ihrer neuen Freizeitbeschäftigung machen möchten, sind herzlich eingeladen !!
Es entstehen keine Kosten! Wir freuen uns auf Sie!
Die Termine bis zur Sommerpause:
5. & 19. Juni sowie am 3. Juli 2024;
anschließend ist Sommerpause bis Ende August.
Der darauf folgende Termin = das 1. Treffen nach den Ferien = 11. September 2024!

Unser Veranstaltungsort ist in der "Arche" (dem Kath. Pfarrzentrum neben der Katholischen Kirche, Flughafenstraße 24). Die Uhrzeit ist von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Helga Bühner & Elisabeth Coutandin-Pfeifer

E.Coutandin-Pfeifer (at) web (dot) de
Tel.: 0 61 05 - 7 63 70

-MMK-
Abbildung

Let's talk!

Herzliche Einladung zur Englisch-Konversationsgruppe unter Leitung von Courtney Depue.
Derzeit treffen sich die Teilnehmenden am 1. und 3. Dienstag eines Monats von 19.00 - 20.30 Uhr im kath. Pfarrheim Arche.

Termine: 2. & 16. Juli, 6. & 20. August

Eine Anmeldung bei A. Feller-Becker (Tel. 9 77 97 43) ist erbeten.

-MMK-
Abbildung

Zukunftsprozess ekhn2030

Im Herbst 2019 hat die Landessynode der EKHN begonnen, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Der Prozess „ekhn 2030“ nimmt dabei die künftige gesellschaftliche Situation sowie die Mitgliederentwicklung und deren Folgen in den Blick. Zu den Herausforderungen unserer Zeit gehört u. a., dass es für viele Menschen nicht mehr selbstverständlich ist, einer Kirche anzugehören. Auch sehen viele nicht, wie bereichernd Glauben und Gemeinde für das eigene Leben und die Gesellschaft sein können. Deshalb und aufgrund der demografischen Entwicklung wird sich die Zahl der Kirchenmitglieder verringern und es werden immer weniger finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Das bedeutet im Klartext, dass bis 2030 Wege gefunden werden müssen, die Ausgaben der EKHN um Millionen Euro zu reduzieren.
An den geplanten Umstrukturierungen kommt keine Kirchengemeinde vorbei – auch wir nicht.

Noch nie zuvor hat es einen Prozess gegeben, der Kirche vor Ort so entscheidend und nachhaltig verändern wird. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auch die Chancen darin zu entdecken. In jedem Fall wollen wir so transparent und verständlich wie möglich über unsere Schritte informieren. Deshalb wird es ab jetzt im Gemeindebrief und auf der Website regelmäßige Beiträge über die Umsetzung des Projekts „ekhn 2030“ in unserer Gemeinde geben.

Astrid Feller-Becker
Arbeitsgruppe „ekhn 2030“ im Kirchenvorstand
Abbildung

Café für die Sinne- Sommerpause bis 8.09.

Nächster Kaffeenachmittag am Sonntag, 08.09.2024 von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Arche.
Wir würden uns riesig freuen, Sie alle wieder begrüßen zu dürfen, wie gehabt, mit leckerem Kuchen und einer guten Tasse Kaffee.

-MMK-

theater noster: „Ach, wie gut, dass jeder weiß, dass...“

Wie bereits im letzten Jahr angekündigt, arbeitet die Theatergruppe an ihrem neuen Stück.
Diesmal wollen wir mit einem Märchen Jung & Alt beglücken.
Es geht um ein wirtschaftlich heruntergekommenes Königshaus, um eine um sozialen Aufstieg strebende Müllersfamilie und nicht zuletzt um Kinderaub durch ein zwielichtiges im Wald lebendes Männlein. „RUMPELSTILZCHEN“ , so heißt das spannende Stück basierend auf dem bekannten Grimmschen Märchen und für theater noster durch Regisseur Gernot Bach-Leucht auf humorvolle Weise adaptiert und um schwungvolle Lieder ergänzt.
Es spielen: Gudrun Kreisl, Katharina Potrafke, Simone Hesse-Pietrzak, Mailin, Anton und Stefan Pietrzak sowie Cornelius Fuchs. Die musikalische Einstudierung und Begleitung liegt in den bewährten virtuosen Händen von Friederich Haller. Für die Licht & Tontechnik hoffen wir auf Rüdiger Coutandin und erhalten weitere Unterstützung durch Joel Charbonneau (u.a. Werbung) und Corinna Löwen (Maske).

Die Premiere und weitere Aufführungen sind für den Monat September geplant.
Die genauen Aufführungsdaten folgen im nächsten Gemeindebrief und können vorab der örtlichen Presse sowie den sozialen Medien entnommen werden.
Weitere Infos zum kommenden Stück & und zur Schauspielgruppe:
www.theater-noster.de
 Und neu: auch auf Instagram!

-SP-
Abbildung

Essen für Alle

Verteilung von Lebensmitteln jeden Donnerstag von 18.00 – 19.00 Uhr an der Stadthalle Walldorf, Seiteneingang Bücherei.

Kontakt:
0176-96631315

Evangelische Kirchengemeinde Walldorf

   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
bottom